Liebe Leser, ich möchte Euch heute zum letzten mal schreiben. Nach nun doch schon mehr als zwei Jahren Bloggen bin ich am Punkt angelangt an dem ich ein Strich durch das ganze ziehen möchte.

Vor mehr als zwei Jahren habe ich den Blog ins leben gerufen um meine Gedankenwelt nieder zuschreiben, Euch über Zürich auf dem laufenden zu halten und um ein wenig zu schreiben und zu philosophieren. Damals noch als stütze, als Freund, habe ich mich in letzter Zeit von meinem ursprünglichen Blog entfernt. Ich habe nicht mehr meinetwillen geschrieben. Ich habe begonnen, mit dem Gedanken was Ihr gerne lesen würdet und nicht mehr was ich gerne schreiben würde, zu schreiben. Ich habe dadurch zu-viel wichtiges verloren…

Deshalb habe ich mich entschieden dem ganzen nun ein Ende zu machen. Ich habe lange meinen Blog geliebt, gelebt, gebraucht und denke dass ich nun einen Punkt hinter meine lange Jugend-Geschichte mache. Vielen Dank für Eure Treue, Unterstützung, Kommentare und Diskussionen, ich habe es sehr geschätzt. Danke! Christian Egli

Comment