Liebe Zürcher, Foals Fans und wild Rumknutschende. Gestern Abend durfte wir alle zwei fantastischen Bands lauschen. Die Rede ist von einer äusserst guten Vorband mit einer richtig sexy Sängerin “No Ceremony" und "Foals”.

image

Vorbands haben’s ja immer so in sich. So in etwa wie eine Pralinenschachtel, wo man nie weis was man kriegt. Die Praline in Form von “NO CEREMONY” die wir gestern kosten durften, war richtig Lecker. Und das meine ich nicht nur im Bezug auf die Sängerin. Foals können sich mit der Vorband gestern richtig glücklich schätzen, sie haben ihr Ziel uns in Stimmung zu bringen vollends erreicht. 

Nach einer Stunde guter Musik gabs ne kleine “Künstlerpause” bevors mit dem Foals Konzert weiterging. Für das Päärchen vor mir die perfekte Gelegenheit, hemmungslos weiterzuknutschen. - Na toll! - 

Die Pause um und Musik an, wussten Foals schon früh zu begeistern. Erstklassiger Sound, super Stimmung und die nötige Hitze, haben aus dem Foals Konzert das gemacht, was man sich darunter vorgestellt hat. 

image

image

Der Sänger Yannis Philippakis begnügte sich nicht mit auf der Bühne stehen. Er mischte sich einige Male unters und übers Publikum und übte sich einige Male im Stage Diving bzw. Crowd Surfing.

image

 Alles in allem war es ein sehr gelungenes, abwechslungsreiches Konzert mit einer einmaligen Stimmung.

 

Schickt mir doch noch Eure Bilder, Videos und Spotted Meldungen an info@allaboutzurich.ch oder schreibt Euren eigenen Bericht dazu unter Leser Berichte

Danke fürs Lesen, schönen Donnerstag und auf bald.
Euer Allaboutzurich Blog

Comment