Als einer der grössten seiner Seit, zog Karl in hunderte von Schlachten, um für das Wohl und bestehen seines Reiches zu kämpfen und ging deshalb in die Geschichte ein als idealer Kaiser und kraftvoller Herrscher, als "Karl der Grosse". Und noch heute wird mit oder besser im "Karl der Grosse" gerungen und gekämpft, aber anders als dazumal mit Worten statt Waffen.

Karl provoziert mit knackigen Statements wo er nur kann! - Auf in den Kampf! 

Denn das vom Sozialdepartement "Soziale Dienste" organisierte Debattierhaus im Zürcher Niederdorf hat sich ein nobles und grosses Ziel gesteckt, den Meinungen, Diskursen und Wünschen der Zürcher einen Raum zu geben.

DEBATTEN

Programm "Karl der Grosse" Mai / Juni (Link zu Karls Veranstaltungen)

Programm "Karl der Grosse" Mai / Juni (Link zu Karls Veranstaltungen)

Mit zahlreichen und äusserst liebevoll geplanten Veranstaltungen geht Karl den aktuellen Themen unserer Stadt auf den Grund und lädt Hobbygärtner, Tagesmütter, Slam-Poeten, Politiker, Journalisten und uns zu Tisch und lässt uns debattieren. Was dabei herauskommt ist Nebensache. Wichtig ist der Prozess und die neuen Perspektiven die man erhält wenn man mal nicht sich selber, sondern mal die Gegenseite anhört.

Doch Karl lässt uns nicht nur reden. Er lässt uns lachen, schreiben und zusammen auf unsere wunderbare Stadt anstoßen. Karl ist ein bisschen wie Allaboutzurich. Er möchte, dass man sich gegenseitig anhört, neues entdeckt, sich mit der Stadt und dem Leben darin auseinandersetzt und sie gemeinsam gestaltet.

In der kommenden Veranstaltung am 26.Juni, "Eine Nacht, eine Serie: Karls Writers‘ Room" geht es zum Beispiel nicht ums Reden, sondern vielmehr ums Schreiben. Zusammen mit Karl und der Unterstützung zweier prominenter Schreibfedern, begibt man sich auf eine Reise durch die Nacht und erarbeitet zusammen ein Drehbuch für eine Schweizer Fernsehserie. Für Verpflegung ist gesorgt und wer bei Sonnenaufgang noch am Geschichten schmieden ist, wird von Karl zum Frühstück eingeladen. Das Beste noch zum Schluss. Ihr braucht an dem Abend nichts weiter ausser Euch und Eurer Fantasie, denn die ganze Veranstaltung geht wie so oft auf Karl den Grossen.

Restaurant und Raumvermietung

Wer nun aber denkt das wars mit Karl, der irrt. Denn "Karl der Grosse" ist auch Name des im selben Gebäude beherbergten Restaurants, welches sich seit Anfang Dezember 2014 vom Spitzenkoch Moritz Hegar bekochen lassen darf. Und nicht nur dass! Karl vermietet seine wunderbaren Räumlichkeiten, um uns Raum für unsere Frauenrunde, Business Meetings, Vereinstreffen oder Lesungen  zu bieten. Die Preise für die Räumlichkeiten findet ihr hier

DAS HAUS

Und weil ich jetzt eine gefühlte Ewigkeit gesprochen habe, möchte ich den Bildern den Rest überlassen:

ÜBER KARL

Das Gebäude Karl der Grosse ist nach zahlreichen Besitzerwechseln, seit 1974 im Besitz der Stadt Zürich. Im Jahr 2013 hat es eine neuorientierung erfahren und wird seit da als Debattenhaus und Restaurant unter der Führung von Christoph Schneider und seinem 18 köpfigen Team betrieben. Welches aus 10 Personen im Restaurant, 5 in der Raumvermmietung und dem Catering und 3 Personen im Debattenprogramm besteht, wovon eine von ihnen - Sabine Gysi - meinen Dank für die wunderbare Führung durch das Gebäude und ihre Zeit gebührt.  

 

Öffnungszeiten Restaurant

Mo 8:00-16:00 Uhr
Di bis Sa 8:00-22:00 Uhr
So geschlossen

Adresse

Stadt Zürich
Karl der Grosse / Restaurant Karl
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Tisch reservieren

Mo bis Sa ab 09:00
044 415 68 60

WIE ES DAZU KAM

Das Erste mal habe ich Karl der Grosse bei meinem Gang durch das Zürcher Niederdorf gesehen, dann war er auf Facebook und plötzlich erschien er mir in den Tweets. Ich musste also wissen worum es sich bei diesem "Karl der Grosse" handelt. So kam es dann dazu, dass ich Karl gezwitschert habe und dann eins zum anderen führte. 

Gerne möchte ich Euch nach all den Zeilen, Karls Veranstaltungen ans Herz legen. Auch wenn sich Karl Ende Juni in die Sommerpause verabschiedet, wird er uns dann bald wieder mit Neuem aus unserer Stadt begeistern. 

Alles liebe,
Kar... äh Allaboutzurich / Christian