Liebe Zürcher, der Arbeitstag ist viel zu lang und manche Öffnungszeiten viel zu kurz. Dem entgegen wirken die zahlreichen langen Nächte. Die da wären: Die Lange Nacht der Museen, der Mode, der Hotelbars und nun morgen zum zweiten mal auch die der Wohnungsbesichtigungen. 

Ins Leben gerufen von Homegate.ch geben sie uns Gelegenheit uns auch zur später Stunde Wohnungen anzuschauen und uns unser zukünftiges Zuhause anzusehen. Wie das Ganze funktioniert erklärt Euch am Besten gleich Homegate selbst. 

  1. Interessante Wohnung/en aussuchen
  2. Termin der „Langen Nacht der Wohnungsbesichtigungen“in Ihrer Agenda eintragen
  3. Ticket des ZVV ausdrucken (kostenloses Kontingent von 500 Tickets)
  4. Vorbeikommen und Wohnungen anschauen

Da ich für Punkt 2. leider ein bisschen zu spät dran bin, würde ich sagen wir überspringen den gleich und nehmen Morgen von 18.00 bis 22.00 Uhr auch ohne Kalendereintrag an der “Langen Nacht der Wohnungsbesichtigungen" teil. 


Anbei die Wohnungen:
image

Und zum Schluss hat sich homegate.ch noch was überlegt um Euch bei Eurem hoffentlich baldigen Umzug zu Unterstützen. Hier gehts zum Wettbewerb. - Für mich leider einige Monate zu spät.

Was wir von der “Langen Nacht der Wohnungsbesichtigungen” erwarten dürfen bleibt abzuwarten. Eines weiss ich, das ich mindestens daran teilnehmen werde und bei Gelegenheit meinen Senf dazu gebe. 

Schaut immer auch bei meinem Twitter Account hier im Blog oder auf der Twitter Seite vorbei und lesst in maximal 160 Zeichen was ich davon halte. Schönen Abend und bis morgen liebe Stadt. 

Comment