Nach dem Mittag, kommt hier mein Essens Vorschlag für die morgige Menü Plannung.  Heute war mir nach italienisch. Da es mir leider an Zeit fehlte, habe ich mich kurzerhand für den Tschingg entschieden. Bevor hier böse stimmen aufkommen, der Italiener an der Oberdorfstrasse (Niederdorf) nennt sich selbst "Tschingg". Wie es zum Namen kommt, lasse ich Sie hier gleich mal selbst erzählen.  

Wir sind eine Handvoll Tschinggen und bringen jahrzehntelange Erfahrung und Italianità mit. Wir kochen nur mit den besten Rohstoffen.

Das Tschingg-Konzept ist eine gelungene Verbindung des stop-and-go Trends und der schmackhaften, naturbelassenen Küche Italiens – für Menschen, die häufig auf die Schnelle unterwegs essen müssen, aber nicht auf hochwertige Mahlzeiten verzichten wollen.

Anbei die Öffnungszeiten und der Link zum Menü.

Öffnungszeiten

Mo – Do 8:00 – 22:00 Uhr
Fr 8:00 – 23:00 Uhr
Sa 9:00 – 23:00 Uhr
So geschlossen 

Menü (Täglich neu)

Der Tschingg, welcher wohl den meisten Studenten nahe dem Stadelhofen ein Begriff ist, bietet äußerst schnelle und effiziente Nahrung. Als ob das nicht schon ein Argument an sich wäre, die Pasta's vom Tschinggen schmecken auch noch richtig gut und schonen den Geldbeutel. 

Aber jetzt mal langsam, hier zuerst ein paar Bilder zu dem guten Italiener:

_DSC3745.JPG

Was der Italiener richtig gut kann, ist Pasta machen. Und da er dies so gut tut, rate ich Euch vor 12 Uhr, oder nach 13:30 Uhr den Laden aufzusuchen. Dies da der Tschingg zwischen diesen Zeiten gefüllt mit Studis aus den naheliegenden Unis bzw. Kantis ist.

Wie gesagt ist der Tschingg über Mittag etwas für den schnellen Hunger. Auch muss man die Pasta nicht zwingend gleich vor Ort essen, den die Nudeln kommen in zwei frei wählbaren Box Grössen. Ob small oder medium, die Boxen sind nahezu "dicht" und halten warm...

... wer mal keine Lust auf Teigwaren hat, für den hat der Tschingg auch was fruchtiges. Ob frisch gepresste Säfte, Fruchtschalen, Salate oder frisches Obst, mit allem wird gedient.  

Und hier ein paar Impressionen:

Abschliessend das Fazit und meine Bewertung.   

Der "Tschingg" welcher am Anfang zum Niederdorf liegt, bietet gutes Essen zu angemessenem Preis. Zu empfehlen ist er über den Mittag besonders all jenen, welche nicht mit genügend Mittagspause oder Geld beglückt sind.

Meine Bewertung:

Essen: 4 / 5

Am Essen beim Tschinggen ist eigentlich nicht viel auszusetzen. Pasta und Sauce, beides Lecker. Eigentlich an sich auch nichts spezielles. Auch wenn's geschmeckt hat,  muss ich aufgrund der Anrichte - Pasta in einer Box - einen Punkt abziehen.  

Location: 3.5 / 5 

Die Location ist sehr zweckdienlich und äusserst zentral gelegen. Kasse & Ausgabe gleich beieinander. Sehr schön und liebevoll dekoriert, leider ist das ganze Restaurant viel zu klein. Um 12:00 Uhr sind meistens alle Tische belegt. Um 12:15 findet man eine Schlange vor, die man nicht mit zuviel Hunger erträgt. Ich muss hier ergänzen, die Bewertung, gilt nur für die Mittagsstunde.

Preis: 5 / 5

Was der Tschingg neben der Pasta auch noch richtig gut kann, sind Preise machen. Den wies scheint hat er sich wohl mit dem Geldbeutel der Studenten verbündet und bietet ihnen eine köstliche Mahlzeit für relativ wenig Geld. 

Um Euch zu zeigen was ich unter wenig Geld verstehe, hier die Preisliste: 

Preise_Tschingg.JPG

Allaboutzurich Gesamtwertung : 4.2