Am Samstag dem 5.September öffnen die Zürcher Museen in der "Langen Nacht der Zürcher Museen" wieder ihre Tore. Nun einmal nicht wie gewohnt den Tag durch, nein, hier geht es um die Nacht. Beleuchtet vom Scheinwerferlicht, erstrahlen die Zürcher Museen an der Langen Nacht in einem völlig neuen Licht. Ob man bekannte oder lieber neue Museen entdecken möchte, ist jedem selbst überlassen, aber "DIE LANGE NACHT DER ZÜRCHER MUSEEN" ist für jeden Kulturbegeisterten das Highlight im Jahr.  

INFO

KOMBI TICKET

Das Kombi-Ticket kostet CHF 25.– (keine Einzeleintritte oder Ermässigungen). 
Kinder unter 16 Jahren geniessen, in Begleitung Erwachsener, gratis Eintritt. 

Zu kaufen gibt's das Ticket bei den Meisten der VBZ Verkaufsstellen, dem Zürich HB Tourist Office und bei den teilnehmenden Museen. (ausgenommen Botanischer Garten, focusTerra, Sammlung Johann Caspar Lavater, Stadthaus, Strauhof, Zunftstadt Zürich.)

ANGEBOT

  • Eintritt in alle beteiligten Zürcher Museen und Gast-Institutionen
  • Transport mit den Museum-Bus-Shuttles der VBZ sowie mit dem Museumstram
  • Benutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel des Zürcher Verkehrsverbunds, Zone 110 (Stadt Zürich), 2. Kl. inklusive Nachtzuschlag (bis 06.09.2015, 05:00h)
  • Freie Fahrt mit der Museumsfähre «MS Sentosa» und den Velos von «Züri rollt»

PROGRAMM

Das Programm gibt es als PDF oder bei den Info Ständen am Bellevue und Hechtplatz.

WEITERE INFORMATIONEN

... findet ihr auf der Website der LANGEN NACHT oder auf Facebook