• Ganze Stadt (map)
  • Zürich
  • Schweiz

Die Hitze allgegenwärtig, der Schweiss benetzt die Haut, das sind alles Kennzeichen dafür, dass es wieder Sommer in der Stadt ist! Passend dazu hat sich die Stadt Zürich was überlegt, wie wir zwar nicht weniger schwitzen, aber die Hitze durch Tanz und Musik vergessen können, den "Stadtsommer".  

Während sechs Tagen beglückt uns die Stadt Zürich an teilweise noch ungewohnten, urbanen Fleckchen dieser Stadt, wie zum Beispiel dem versteckten Hof-Refugium des Restaurants Reithalle, der Bäckeranlage, dem Helsinki, der Roten Fabrik, dem Zeughaushof beim Walcheturm oder im idyllischen Rietpark gleich beim Museum Rietberg mit ausgewählter, melodiöser und oft auch elektronischer Musik. Der Stadtsommer gewährt eurem Geldbeutel dank Popkredit auch ein bisschen Sommerferien, soll heissen, alle Konzerte sind kostenlos!

Programm:

Mit im Programm sind dieses Jahr folgende Künstler:

  • 23. Juli / Tobias Carshey in der Bäckeranlage

Der Ex-Frontmann der Band Strozzini stellt sein Solo-Debüt vor. Singer/Songwriter-Kunst eröffnet also den Stadtsommer 2015. Als Special Guest ist Tom Vanstiphout aus Belgien dabei.

  • 24. Juli / Len Sander auf der Seebühne der Roten Fabrik

Die Band steht für zeitgemässen Elektrosound und sorgt mit irgendwie zärtlichen Arrangements für viel Stimmung.

  • 25. Juli / JAS CRW & STRG Band im Hof des Restaurants Reithalle

Die drei Rapper vertreten den Urban-Music-Nachwuchs der Limmatstadt und dürften mit viel Stimmgewalt für Furore sorgen. Support sind Steezo & Band.

  • 30. Juli / Schnellertollermeier im Zeughaushof beim Walcheturm

Irgendwo zwischen Jazz und Pop pendelt das Trio seinen Sound ein. Der Sound ist irgendwie alles und doch nur eins: kompromisslos. Als Support sind Léon dabei.

  • 31. Juli / Klaus Johann Grobe vor dem Helsinki

Deutschpop, der in feiner Neo-Kraut-Romantik ausufert. Das Trio hat nicht umsonst so illustre Fans wie etwa Temples.

  • 1. August / NONE OF THEM im Rieterpark

Ein Duo, das sich auf musikalische Streifzüge begibt, die nicht selten irgendwo zwischen elektronischen Beats, psychedelischen Gitarren und Freestyle-Rapparts enden. Wie gemacht als Abschluss für den Stadtsommer 2015. 

Quellen und weitere Informationen : 

- Stadt Zürich / Stadtsommer

- Bäckstage.ch / Konzerte  

Und zum Schluss noch einen Ausschnitt vom Tim & Puma Mimi Konzert vom Stadtsommer 2009 :